Suche

Module

Am 3. März 2009 stürzte das Historische Archiv der Stadt Köln ein...

/ MEHR

Am Beispiel einer geborgenen Personalakte werden Schadensrisiken...

/ MEHR

Im März 1945 sank bei Luftangriffen mit Brandbomben im...

/ MEHR

Anhand eines „fiktiven Archivbestands“, den Jugendliche...

/ MEHR

Neben Pergament nimmt unter den Beschreibstoffen das Papier...

/ MEHR

In der Geschichte der Schreibstoffe spielen Tinten eine wichtige...

/ MEHR

Es zählte im Mittelalter zu den üblichen Methoden, Urkunden...

/ MEHR

Jugendliche erfahren am Beispiel historischer Fotografien die...

/ MEHR

Geschichte in der Werkstatt

Archivpädagogische Angebote zum Thema Konservieren und Restaurieren von Kulturgut

Historische Zeugnisse sind das Gedächtnis unserer Zeit. Ihre Erhaltung ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, denn: Zukunft braucht Vergangenheit – und die Gegenwart. Nur mit den originalen Quellen aus Archiven kann die Vergangenheit erforscht werden.
Feuer, Wasser, Katastrophen, aber auch zunächst kaum sichtbare „Feinde“ wie Licht oder Schimmel bedrohen ständig die Schätze, die Archive aufbewahren.

  • Was also muss getan werden, damit das Archiv uns diese Quellen
    zur Verfügung stellen kann?
  • Wie können einzigartige mittelalterliche Urkunden oder Schriftstücke und Fotos aus den letzten Jahrhunderten dauerhaft erhalten werden?
  • Welche Gefahren drohen dem Kulturgut und mit welchen Maßnahmen
    kann man diesen begegnen?

Hier kommen die Restaurierungswerkstätten der Archive ins Spiel.
Damit Geschichte erforscht werden kann, muss Geschichte in die Werkstatt.

Geschichte in der Werkstatt


Im Rahmen des Projekts „Geschichte in der Werkstatt“ sind archivpädagogische Angebote entwickelt worden, mit denen Kinder und Jugendliche die Aufgaben und Arbeitsweisen der Konservierung und Restaurierung von Kulturgut selbst ausprobieren und erfahren können.

Diese Angebote richten sich an

  • Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, die neugierig auf Geschichte in der Werkstatt sind,
  • Lehrerinnen und Lehrer, die mit ihren Schülerinnen und Schülern in Archiv und Werkstatt arbeiten wollen,
  • Archivpädagoginnen und -pädagogen sowie Archivmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, die diese Angebote ausprobieren oder weiterentwickeln möchten.

Die Ziele dieses Projekts sind, dass die Kinder und Jugendlichen

  • die Aufgaben, Verfahren und Methoden der Restaurierungswerkstätten kennenlernen und ausprobieren,
  • auf diese Weise Einblicke in die vielfältigen Arbeitsfelder der Archive gewinnen
  • und damit ein vertieftes Verständnis für die Bedeutung historischer Überlieferung entwickeln, dadurch Bewusstsein für die Geschichte der eigenen Stadt und Region weiter ausbilden und an der Geschichtskultur ihres Raumes aktiv teilnehmen... / MEHR

Forum

Erzählen Sie hier über Ihre Erfahrungen mit den Modulen? Tauschen Sie sich darüber aus, was Ihnen bei diesem Internetangebot gefällt und was Sie vermissen. Sie haben Ideen für weitere Themen oder suchen Partner, um selbst neue Module zu entwickeln und zu erproben? Schnell einloggen und sich austauschen.... / MEHR